Lexikon

Einträge 1 bis 6 von 6

D :

Diffusion

Wanderung von Flüssigkeiten oder Gasen durch poröse Stoffe.

Dispersion

Ein wässriger Klebstoff in dem die klebenden Substanzen in Wasser dispergiert sind. Nach entweichen, verflüchtigen der Wasserbestandteile in den Werkstoff (z.B. Holz) oder der Umgebungsluft härtet der Dispersionsklebstoff (Leim) aus. Ein Pressdruck während der Härtung ist besonders von Vorteil.

Dispersionsklebstoff

In Wasser dispergierte (fein verteilte) Klebstoffsysteme.

Doppelkartuschen

Ein Verpackungssystem für 2-Komponenten-Klebstoffe. Mittels eines aufgesetzten statischen Mischrohres erfolgt beim gemeinsamen Ausdrücken der beiden Klebstoffkomponenten die Dosierung und exakte Vermischung.

Hinweis: Mischrohr nach Arbeitsende nicht entfernen, erst beim erneuten Gebrauch wechseln!

Dosieren

Bei 2-Komponenten-Klebstoffen ist eine exakte Dosierung der vorgegebenen Mengenanteile sehr wichtig. Diese werden entweder in Volumenteilen oder Gewichtsteilen angegeben.

Duromer

Stark vernetzter, unschmelzbarer Kunststoff (z.B. GfK- Polyester, -Epoxy u. a.).