Lexikon

Einträge 1 bis 7 von 7

T :

Tack

Ausdruck für Klebrigkeit.

Temperatur bei Klebung

Bei der Verarbeitung von Klebstoffen wird der Temperatur eine große Bedeutung zugemessen. In der Regel basieren alle technischen Angaben eines Klebstoffes auf sog. Raumtemperatur um die +20 °C. Niedrigere Temperaturen der Umgebungsluft, des Klebstoffes und der Werkstoffe führen zu einem Anstieg der Viskositäten (Konsistenz) und Verlangsamung der Zeiten, eine höhere (bzw. ansteigende) Temperatur reduziert die Viskosität (Konsistenz) und verkürzt die Zeiten deutlich.

Hinweis: Klebearbeiten bei Temperaturen zwischen 0 °C und +10 °C (bis +15 °C) sollten, um Komplikationen zu vermeiden, nach Möglichkeit nicht ausgeführt werden.

Hohe Temperaturen im Sommer können eine chemische Reaktion so sehr beschleunigen, dass oft eine einwandfreie Benetzung des zweiten Werkstoffes nicht mehr möglich ist und somit Fehlklebungen entstehen können. Besonders bei großflächigen Klebungen muss dies berücksichtigt werden. Die Verarbeitungszeiten (Topfzeiten) und Härtezeiten verkürzen sich.

Temperaturbeständigkeit

Sagt aus, bis zu welcher Temperatur (Plus- oder Minusgradbereich) eine Klebung üblicherweise belastet werden kann. Die jeweiligen Grenzwerte sind stark abhängig vom Werkstoff und der mechanischen Belastung.

Thermoplast

In der Wärme erweichbarer Kunststoff.

Thixotrop

Ein häufiger Begriff in der Klebetechnik, der beschreibt, dass ein Klebstoff standfest ist z.B. als standfeste, nicht verlaufende Raupe oder nicht ablaufender Klebstoff an senkrechten Flächen. Diese Eigenschaft wird häufig benötigt bei großen Spaltbreiten der Fuge oder Klebungen an Wänden.

Nicht zu verwechseln mit pastös. Pastöse Klebstoffe können fallweise auch ab- oder verlaufen.

Topfzeit

Hiermit bezeichnet man die Zeiten (bei 2-Komponenten-Klebstoffen oder Klebstoffen, denen Vernetzer/Härter zugegeben werden), die zur Verarbeitung zur Verfügung stehen. Innerhalb dieser Zeit müssen die Komponenten gemischt, der Klebstoff aufgetragen, die Fügeteile gefügt und fixiert werden.

Trockenzeit

Siehe Ablüft- und Abbindezeit.