Schrauben- und Gewindesicherungen

Schrauben- und Gewindesicherungen werden benötigt, wenn sich Schrauben auch bei Vibrationen und dynamischen Beanspruchungen nicht mehr lösen dürfen. Die Schrauben- und Gewindesicherungen härten anaerob aus. Das bedeutet, dass die Aushärtung dieser Klebstoffe unter Ausschluss von Sauerstoff stattfindet. Damit die Härtereaktion der Schrauben- und Gewindesicherungen starten kann, wird der Kontakt des anaeroben Klebstoffs zu Metall benötigt. Es gibt drei verschiedene Härteklassen von anaeroben Gewinde- und Schraubensicherungen. Die Klebstoffe gibt es in demontierbar, mittelfest und hochfest.


Klebstoffe für Schrauben- Gewindesicherung

technicoll® 9827

Anaerobe Schrauben- und Gewindesicherung, demontierbar

technicoll® 9844

Anaerobe, mittelfeste, thixotrope Schrauben- und Gewindesicherung

technicoll® 9862

Anaerobe, hochfeste und hochviskose Schrauben- und Gewindesicherung

technicoll® 9869

Universelles Produkt zum Sichern, Dichten und Befestigen